Hier finden Sie die Bodenaushubdeponien und Rekultivierungseinrichtungen Ihrer Gemeinde.
Bitte wählen Sie Ihre Gemeinde aus!


Bitte beachten Sie:


Die Deponien für Bodenaushub dürfen ausschließlich Bodenaushub aus dem Gebiet des Neckar-Odenwald-Kreises annehmen.
Die Rekultivierungseinrichtungen dürfen teilweise auch Boden von außerhalb annehmen - bitte ggf. gezielt vor Anlieferung bei den jeweiligen Betreibern nachfragen.


Bodenaushub aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ist in der Regel gemeindebezogen zu entsorgen, da die Deponien bzw. Rekultivierungen festgesetzte Einzugsgebiete haben. Aushubmaterial, das z.B. in Binau anfällt, ist in der dortigen Bodenaushubdeponie abzulagern.


In einigen Gemeinden stehen mehrere Wege offen. Die beiden Rekultivierungsflächen in Buchen („Steinbruch in Götzingen“ und „Tongrube in Hainstadt“) haben kein eingeschränktes Einzugsgebiet und stehen somit für Bodenaushub aus dem ganzen Landkreis zur Verfügung.

Die Anfahrt  zu den einzelnen Annahmestellen ist über die Standorte-Karte zu finden.


Adelsheim

Bodenaushubdeponie „Straßenäcker“ in Sennfeld

Öffnungszeiten:
Sa. 8.00-12.00 Uhr, und nach Vereinbarung mit
Herrn Becker, Tel. 0174 3353037

 

Aglasterhausen

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

 

Billigheim

Rekultivierung - Tongrube der Fa. Creaton in Billigheim-Katzental

Öffnungszeiten:

Anlieferung nur nach Absprache mit dem Deponiewärter,
Herrn Werner Rehm,
Tel. 0152-22618408 oder 06265/7645

Nur für Z0-Material (Erde ohne Beton, Steine oder Plastik)

Binau

Bodenaushubdeponie - „Bodenfeld-Limberg“

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit der Gemeindeverwaltung,
Herrn Köbler, Tel. 06263 430-13

 

Buchen

Bodenaushubdeponie - „Kehl“ in Götzingen

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit
Herrn Wilhelm Hartmann, Tel.  06281  8394

oder

Rekultivierung - Steinbruch der Schotterwerke SHB in Götzingen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter),
Tel. 06281 8089

Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen:
Tel. 06291  6414-0

oder

Rekultivierung - Tongrube Monier GmbH (ehem. Rupp Keramik in Hainstadt)
Steht für Bodenaushub aus dem ganzen Landkreis zur Verfügung. 

Öffnungszeiten:
Nach Absprache mit Fa. Hollerbach Bau, Hardheim (Betreiber der Rekultivierung),
Herrn Engel, Tel. 0172-2599934

Elztal

Rekultivierung - Steinbruch der bws in Dallau

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter)
zweiter Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr
Tel. 06261 4229

Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen,
Tel. 06291 6414-0

 

Fahrenbach

Bodenaushubdeponie - „Hühnerbuckel“ in Trienz

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit Herrn Nerpel,
Tel. 01 72/6 30 10 57

 

Hardheim

Bodenaushubdeponie - Deponie im Steinbruch der Schotterwerke SHB in Schweinberg
Die Deponie ist vorübergehend geschlossen!

Bodenaushubdeponie - „Wittig“ in Gerichtstetten

Öffnungszeiten:
Erster Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung mit der Gemeinde­verwaltung, Bauamt, Tel. 06283 58-60, -61, -62.

 

Haßmersheim

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

 

Höpfingen

Rekultivierung - Steinbruch der Schotterwerke SHB in Götzingen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter),
Tel. 06281 8089Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen:
Tel. 06291  6414-0

oder

Rekultivierung - Tongrube Monier GmbH (ehem. Rupp Keramik in Hainstadt)
Steht für Bodenaushub aus dem ganzen Landkreis zur Verfügung. 

Öffnungszeiten:
Nach Absprache mit Fa. Hollerbach Bau, Hardheim (Betreiber der Rekultivierung),
Herrn Engel, Tel. 0172-2599934

 

Hüffenhardt

Bodenaushubdeponie - „Marxtal“

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit dem Bauhofleiter,
Herrn Hahn - Tel. 0174 9913273

 

Limbach

Rekultivierung - Tongrube der Trost GmbH in Heidersbach

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit Gemeindeverwaltung -
Tel. 06287 9200-12, Hr. Grasmann,

oder mobil 01 72/ 6 10 90 20

 

Mosbach

Rekultivierung - Steinbruch der bws in Dallau

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter)
zweiter Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr 
Tel. 06261 4229

Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen,
Tel. 06291 6414-0

Mudau

Rekultivierung - Tongrube der Trost GmbH in Heidersbach

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit Gemeindeverwaltung -
Tel. 06287 9200-12, Hr. Grasmann,

oder mobil 01 72/ 6 10 90 20


Neckargerach


Bodenaushubdeponie - „Eckertsrain“ in Waldbrunn-Mülben

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit dem Bauhof
Tel. 06274/930-235

Neckarzimmern

Rekultivierung - Steinbruch der Schotterwerke bws in Dallau

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter)
zweiter Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr,
Tel. 06261 4229

Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen,
Tel. 06291 6414-0 

Neunkirchen

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

Obrigheim

 

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

Osterburken

 

Bodenaushubdeponie - „Gebrannter Rain“ in Osterburken

Öffnungszeiten:
17.00-20.00 Uhr über die Sommermonate (1. Mai bis Ende Oktober),
Sa. 8.00-12.00 Uhr

Ansprechpartner:
Städt. Bauamt, Simone Frei, Tel. 06291/401-40

oder

Bodenaushubdeponie - „Greut“ in Ravenstein-Merchingen

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit Bauhof, Benjamin Pfeil, Tel. 06297 929602 oder 0151 65459504

 

Ravenstein

Bodenaushubdeponie - „Greut“ in Merchingen

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit Bauhof, Benjamin Pfeil, Tel. 06297 929602 oder 0151 65459504

oder

Bodenaushubdeponie - „Gebrannter Rain“ in Osterburken

Öffnungszeiten:
17.00-20.00 Uhr über die Sommermonate (1. Mai bis Ende Oktober),
Sa. 8.00-12.00 Uhr 

Ansprechpartner:
Städt. Bauamt, Simone Frei, Tel. 06291/401-40

Rosenberg

Bodenaushubdeponie - „Steinäcker“ in Rosenberg

Öffnungszeiten:
Fr. 16.00-18.00 Uhr und Sa. 8.00-12.00 Uhr
und nach Vereinbarung mit der Gemeinde­verwaltung, Tel. 06295 9201-0 

oder

Bodenaushubdeponie - „Greut“ in Ravenstein-Merchingen

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung mit Bauhof, Benjamin Pfeil, Tel. 06297 929602 oder 0151 65459504

oder

Bodenaushubdeponie - „Gebrannter Rain“ in Osterburken 

Öffnungszeiten:
17.00-20.00 Uhr über die Sommermonate (1. Mai bis Ende Oktober),
Sa. 8.00-12.00 Uhr. 

Ansprechpartner:
Städt. Bauamt, Simone Frei, Tel. 06291/401-40

Schefflenz

Rekultivierung - Tongrube der Fa. Creaton in Billigheim-Katzental

Anlieferung nur nach Absprache mit dem Deponiewärter,
Herrn Werner Rehm,
Tel. 0152-22618408 oder 06265/7645

Nur für Z0-Material (Erde ohne Beton, Steine oder Plastik)

Schwarzach

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

Seckach

Rekultivierung - ehem. Tongrube der Trost GmbH in Großeichholzheim

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit dem Bauamt der Gemeinde Seckach,
Hrn. R. Bangert, Tel. 06292/9201-15

der

Rekultivierung - Tongrube Monier GmbH (ehem. Rupp Keramik in Hainstadt)
Steht für Bodenaushub aus dem ganzen Landkreis zur Verfügung

oder

Rekultivierung - Steinbruch der bws in Dallau

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7.00-17.00 Uhr (im Sommer) bzw. 7.30-16.30 Uhr (im Winter)
zweiter Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr
Tel. 06261 4229

Während der Bauferien in der Verwaltung anrufen,
Tel. 06291 6414-0

Waldbrunn

Bodenaushubdeponie - „Eckertsrain“ in Waldbrunn-Mülben

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit dem Bauhof,
Tel. 06274/235

Walldürn

Bodenaushubdeponie - “Lindig“

Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Fr. 8.30-12.00 Uhr und nach Absprache mit Herrn Sans, Tel. 06282 8233

Zwingenberg

Bodenaushubdeponie - „Eckertsrain“ in Waldbrunn-Mülben

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit dem Bauhof,
Tel. 06274/930-235

oder

Rekultivierung - „Neurott“ in Obrigheim-Asbach

Bargener Straße, ortsauswärts an der K 3938

Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung - Herr Martin - Tel. 06261 646-23

Die Annahmenstellen für Grüngut während der Sommermonate stehen für alle Gemeinden und Ortsteile des Neckar-Odenwald-Kreises im Entsorgungskalender.

Dort ist auch der genaue Zeitraum der Sommerbringaktion angegeben.

...Elektrogeräte, Altgeräte, Elektroaltgeräte:

Nur hier werden auch Elektrogroßgeräte/Haushaltsgroßgeräte angenommen. Die Abgabe ist kostenfrei.

Tragbare Kleingeräte können auch bei den örtlichen Annahmestellen kostenfrei abgegeben werden. Diese sind dem örtlichen Entsorgungskalender zu entnehmen.

Für Privathaushalte stehen im Neckar-Odenwald-Kreis vielfältige Entsorgungseinrichtungen zur Verfügung.
Informationen zur Entsorgung einzelner Abfälle und Materialien finden Sie in unserem Abfall-ABC.

Entsorgungseinrichtungen im Entsorgungszentrum Sansenhecken

Zu den weiteren Entsorgungseinrichtungen gehören auch

Außerdem gibt es weitere Abgabemöglichkeiten und Annahmestellen für verschiedenste Abfallarten:

... mit Berechtigungsnachweis

Der Berechtigungsnachweis  2017Privathaushalte und Gewerbebetriebe bzw. Unternehmen mit Tonnen zum Haushaltstarif können bestimmte Abfälle in Kleinmengen gegen Vorlage des aktuell gültigen Berechtigungsnachweises kostenfrei im Entsorgungszentrum Sansenhecken in Buchen abgeben.

Der Berechtigungsnachweis ermöglicht folgende kostenlose Anlieferungen für Privathaushalte an das Entsorgungszentrum Sansenhecken.

Montags bis samstags kostenlos:

  • Elektro(-nik)schrott (Elektroaltgeräte, haushaltsübliche und -typische Geräte)
  • Holz bis 3 cbm, 2 x pro Jahr
  • Papier bis 2 cbm
  • Schrott bis 2 cbm
  • Sperrmüll: Anlieferung gegen Abgabe der Sperrmüll-Marke kostenlos.
    Der Berechtigungsnachweis ist ebenfalls zu vorzuzeigen.
    Freimenge laut Angabe auf der Sperrmüll-Marke.
    Mehrmengen gegen Bezahlung.
  • Styropor kostenlos bis maximal 300 l

 

Montags und donnerstags kostenlos:

Bauschutt oder Restmüll-Kleinmengen bis maximal 300 l.

Die gesamte Anzahl der kostenfreien Anlieferungen pro Jahr ist abhängig vom Volumen der Restmülltonne:

  • 60 l 4 x Restmüll/Bauschutt, jeweils max. 0,3 cbm (nur Mo/Do)
  • 80 l 6 x. Restmüll/Bauschutt, jeweils max. 0,3 cbm (nur Mo/Do)
  • 120 l 8 x Restmüll/Bauschutt, jeweils max. 0,3 cbm (nur Mo/Do)
  • 240 l 16 x Restmüll/Bauschutt, jeweils max. 0,3 cbm (nur Mo/Do)
  • Schadstoffhaltige Abfälle:
    14-tägig in den ungeraden Kalenderwochen
    Mittwochs 13.00-16.00 Uhr
    samstags 8.30-11.30 Uhr

...übrigens:

Höhere Mengen und Anlieferungen ohne Berechtigungsnachweis sind kostenpflichtig!
Bau-Abfälle sind immer kostenpflichtig!

Zu den Preislisten

Abfallentsorgung für Haushalte

... für Haushalte

Zu den Aufgaben der AWN zählen die Organisation aller Erfassungssysteme für Abfälle und Wertstoffe für Privathaushalte

sowie der Unterhalt und die Weiterentwicklung der Sammelsysteme für Abfälle und Wertstoffe.

Für die Entsorgung der Abfälle aus Privathaushalten ist die AWN im Auftrag des Landkreises tätig.

Abfallentsorgung für Gewerbe und Industrie

... für Gewerbe/Industrie

Die AWN ist entsorgungspflichtig für alle gewerblichen Abfälle zur Beseitigung.

In diesem Rahmen ist sie Ansprechpartner und Dienstleister für alle Gewerbebetriebe in Fragen der Abfallentsorgung.

Das gilt insbesondere für die gewerbliche Restmüllabfuhr und Direktanlieferung an das Entsorgungszentrum Sansenhecken.

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH