Energie aus nachwachsenden Rohstoffen

Biomasseheizkraftwerk OdenwaldDie wichtigsten Informationen auf einen Blick

  • Baubeginn 2002, Fertigstellung 2003, Einweihung März 2004
  • Projektpartner: Steag New Energies GmbH, AWN
  • Leistung 7,5 MWel//30 MWth, Versorgung von 50.000 Einwohnern mit elektrischer Energie
  • Kapazität 65.000 to/Jahr Input Biomasse
  • 20 Mio. € Invest, 10 Arbeitsplätze

Das Verfahren

  • Im Biomasseheizkraftwerk Odenwald (bko) werden vorwiegend aus Altholz klimaneutral Strom und Wärme gewonnen.

Eignung und Einsatzgebiete

  • Als Brennstoff werden Althölzer der Klassen A I bis A IV, unter anderem auch naturbelassene Hölzer, Siebüberläufe aus Kompostierungsanlagen, Schwemmholz  und Holz aus der Landschaftspflege eingesetzt.

pdfGenehmigte Abfallschlüssel des Biomasseheizkraftwerk Odenwald

Projektpartner

Das Biomasseheizkraftwerk Odenwald wurde durch die STEAG Energie-Contracting GmbH entwickelt und gebaut. Neben der AWN ist die STEAG New Energies GmbH Saarbrücken am Biomassenheizkraftwerk Odenwald GmbH beteiligt.

Weitere Informationen erwünscht?

Abfallentsorgung für Haushalte

... für Haushalte

Zu den Aufgaben der AWN zählen die Organisation aller Erfassungssysteme für Abfälle und Wertstoffe für Privathaushalte

sowie der Unterhalt und die Weiterentwicklung der Sammelsysteme für Abfälle und Wertstoffe.

Für die Entsorgung der Abfälle aus Privathaushalten ist die AWN im Auftrag des Landkreises tätig.

Abfallentsorgung für Gewerbe und Industrie

... für Gewerbe/Industrie

Die AWN ist entsorgungspflichtig für alle gewerblichen Abfälle zur Beseitigung.

In diesem Rahmen ist sie Ansprechpartner und Dienstleister für alle Gewerbebetriebe in Fragen der Abfallentsorgung.

Das gilt insbesondere für die gewerbliche Restmüllabfuhr und Direktanlieferung an das Entsorgungszentrum Sansenhecken.

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH