Sie haben etwas zu Hause oder im Büro, im Unternehmen, das Sie gerne entsorgen möchten und wissen nicht, was Sie damit machen sollen? Wir geben Ihnen hier für fast jedes Entsorgungsproblem eine Antwort!

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X Y Z

 

Lacke, Lackfarben, noch (zäh-)flüssig


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

 

Lacke, Lackfarben, ausgetrocknet, fest


...in die Restmülltonne

 

Ladegeräte

Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

Lametta

in die Restmülltonne

 


Laminat(-fußboden)

Entsorgung als: Altholz.

Das alles gehört zu pdfAltholz - Altholz ist KEIN Sperrmüll!

Wohin damit?

Zur Straßensammlung für Altholz 1 mal jährlich, Termin siehe Entsorgungskalender können ca. 3 cbm bereitgestellt werden.

Die Sammlung ist vorwiegend für Holz aus dem Wohnbereich gedacht - bei Bauhölzern wie z.B. Balken, Dachlatten oder Fensterrahmen aus Holz werden nur Einzelteile mitgenommen!

Herausstehende Nägel und Schrauben müssen flachgebogen oder -gehämmert sein.
Die einzelnen Teile dürfen höchstens 50 kg wiegen und höchstens 1,50 m lang oder breit sein.
Für die Abfuhr muss das Altholz bis 6.00 Uhr bereitgestellt sein, für später bereitgestellte Teile kann die Abfuhr nicht garantiert werden. Übliche Abfuhrzeiten können sich jederzeit ändern.

Außerdem möglich:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis an:

  • Wertstoffhof im Entsorgungszentrum Sansenhecken, Buchen
    Bis 3 cbm pro Anlieferung 2 x pro Jahr kostenfrei (Registrierung mit Lochung des Berechtigungsnachweises), Mehrmengen gegen Bezahlung
    Anfahrt
    Öffnungszeiten
    Preisliste
  • Wertstoffhof in Mosbach,  Industriestraße 1
    Bis 3 cbm pro Anlieferung 2 x pro Jahr kostenfrei (Registrierung mit Lochung des Berechtigungsnachweises), Mehrmengen gegen Bezahlung
    Anfahrt
    Öffnungszeiten
  • Wertstoffannahmestelle des DRK in Hardheim, Querspange 6
    Bis 3 cbm pro Anlieferung 2 x pro Jahr kostenfrei (Registrierung mit Lochung des Berechtigungsnachweises)
    Anfahrt
    Öffnungszeiten


...übrigens:
Kleinere Metallteile wie z.B. Schrauben, Nägel, Scharniere oder Griffe müssen nicht abmontiert werden.
Kleinstmengen Altholz wie z. B. ein kleines Schränkchen oder ein kleines Bündel Bretter, also eine Menge, die eine Person tragen kann, werden bei Direktanliererung ohne Registrierung kostenfrei angenommen.

 

Lampen


(fachtechnisch korrekte Bezeichnung: Leuchten mit Gehäuse)

Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

{slider Lappen/Lumpen }


...in die Restmülltonne

 

{slider Lappen/Lumpen, ölverschmutzt }


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

 

Laptop


...Notebook, E-Book, Tablet-PC...

Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

{slider Laub }


...zum Komposthaufen (kleine Mengen),

ansonsten

Entsorgung als Grüngut, mögliche Entsorgungswege:


Grüngut wird NICHT angenommen im Entsorgungszentrum Sansenhecken, bei der Kleinanlieferstation in Mosbach und am Hardheimer Wertstoffhof!

 

Laugen


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

 

Lautsprecherboxen, Boxen


Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

LED-Lampen (Licht Emittierende Dioden)


Der hohe Kaufpreis für LED-Lampen wird durch Energie-Effizienz und lange Lebensdauer mehr als ausgeglichen. Daher finden sie zunehmend Einsatz in der Innen- und Außenbeleuchtung, für Taschenlampen, Lichtleisten und sogar für Fahrräder.

Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

Leim


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

 

Leuchtstoffröhren, Neonröhren


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen in haushaltsüblichen Kleinmengen werden werden bei den Annahmestellen für Elektro-Altgeräte kostenfrei angenommen.

 

Lichterkette


...von Weihnachtsbäumen oder Innenraumdekoration

Entsorgung als Elektro-Altgerät:

Elektro-Altgeräte werden in bestimmten Elektro-Fachgeschäften angenommen, diese stehen für jede Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises auch im AWN-Kalender.

Wichtig:
Entnehmbare Batterien oder Akkus müssen vor der Entsorgung aus den Geräten herausgenommen und an der Annahmestelle separat abgegeben werden.
Dazu sind die Besitzer der Geräte nach pdf§ 10 ElektroG verpflichtet.

Lithium-Ionen Akkus (kurz Li-Ion) und Lithium Batterien haben durch die verwendeten Rohstoffe ein erhöhtes Gefahrenpotential (Brand- und Explosionsgefahr) – auch bei der Entsorgung!
Deshalb sollten diese Akku- und Batterietypen zum Zeitpunkt der Entsorgung leer (entladen) sein. Zusätzlich sollte man bei Li-Ionen Akkus die Pole mit Klebeband abkleben, um Kurzschlüsse zu verhindern. Dies dient zum Schutz der Gerätebesitzer und des Annahmepersonals.

Wichtig für IT-Geräte – zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird empfohlen:

  •  Vor der Entsorgung SIM-Karten entnehmen
  • Speichermedien wie SD-Karten oder CD’s aus Laufwerken entnehmen
  • Adressbücher, Anruferlisten, SMS- und E-Mail-Verzeichnisse löschen
  • Gespeicherte Daten, Bilder Textdokumente löschen

    Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Elektrogroßgeräte sind zentral anzuliefern.

 

 

Linoleum, Fußboden


Kostenlose Selbstanlieferung mit Sperrmüllmarke möglich an:

  • Wertstoffhof im Entsorgungszentrum Sansenhecken, Buchen
    WICHTIG: Überschreiten Sie die auf der Sperrmüllmarke angegebene Höchstmenge, wird die Mehrmenge berechnet!
    Öffnungszeiten
    Preisliste

  • Wertstoffhof in Mosbach
    WICHTIG: Überschreiten Sie die auf der Sperrmüllmarke angegebene Höchstmenge, wird die Mehrmenge berechnet!
    Öffnungszeiten

 

Lösemittel


Schadstoffhaltige Abfälle dürfen wegen ihrer umweltgefährdenden Eigenschaften nicht mit dem Restmüll entsorgt werden. Folgende Entsorgungswege können genutzt werden:

Kostenlose Selbstanlieferung mit gültigem Berechtigungsnachweis in haushaltsüblichen und haushaltstypischen Mengen möglich an:

...zum Infoblatt für Haushalte "Schadstoffhaltige Abfälle"

 

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH