08 l 2016 Infostand GG Haßheim2016-10-29. Rundum betreut wurden die Bürgerinnen und Bürger am letzten Oktobersamstag auf dem Grüngutplatz in Haßmersheim: Der Kindergarten-Förderverein lud mit einem Imbissstand zum Verweilen ein und die AWN informierte an einem Infostand über Grüngut und Pflanzenkohle. Bei schönem Wetter war der Grüngutplatz auch dementsprechend sehr gut frequentiert.

Martin Hahn, Leiter Unternehmenskommunikation bei der AWN, konnte den interessierten Besuchern sehr anschaulich den Weg des holzigen Materials von Grüngutplätzen, pro Jahr fallen rund 20.000 t an, aus dem NOK erläutern.Im Biomassezentrum auf dem Entsorgungszentrum Sansenhecken in Buchen wird ein Teil dieses Materials zu hochwertiger Pflanzenkohle weiterveredelt. Die Anlage des deutschen Herstellers PYREG arbeitet nach dem Prinzip der trockenen Karbonisierung – ein Verfahren, das früher die Köhler im Wald ähnlich angewandt hatten. Aus ca. 2.000 t regionalen Biomassen entstehen so rund 300 t Pflanzenkohle pro Jahr. Diese findet vielfältige Verwendung in hochwertigen Bodensubstraten wie Terra Preta, als Zuschlagsstoff in Futtermitteln oder als Stalleinstreu. Den Besuchern wurden selbstverständlich auch Päckchen mit Pflanzenkohle und dem dazugehörigen Rezept für die Herstellung von Terra Preta mitgegeben.

Der Förderverein, allen voran der Vorsitzende Michael Peters, Karlheinz Graner und Kindergartenleiterin Nina Peters konnten mit ihrer Aktion mehr als zufrieden sein: Der Imbissstand wurde rege genutzt – der Erlös kam dem Kindergarten zu Gute.

 

08 l 2016 Infostand GG Haßheim(Foto: RNZ, Bernd Kühnle)

 

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH