2017l03 AHo WSH2017-02-14.  Die AWN bietet der Bevölkerung umfangreiche Möglichkeiten, Abfälle aus Haushaltungen kostenlos zu entsorgen. Das Abfallwirtschaftskonzept im NOK sieht für Altholz eine jährliche Straßensammlung vor. Zusätzlich bietet die AWN kostenlose Abgabemöglichkeiten auf den Wertstoffhöfen in Buchen, Mosbach und Hardheim an. In den letzten Jahren sind die Entsorgungspreise generell und insbesondere auch beim Altholz stark angestiegen, weshalb diese kostenlosen Abgabemöglichkeiten zunehmend auch aus dem gewerblichen Bereich genutzt wurden.

Um die kostenlose Altholzentsorgung für Privathaushalte aufrecht erhalten zu können, müssen missbräuchliche Nutzungen eingeschränkt werden. Bisher konnte Altholz (bis 3 cbm) einmal pro Tag mit Berechtigungsschein kostenlos angeliefert werden. Seit 01.02.2017 kann pro Jahr zwei Mal bis zu 3 cbm Altholz kostenlos angeliefert werden. Dabei wird der Berechtigungsschein bei der Annahme mit einer Lochung versehen und die Anlieferung somit dokumentiert. Übersteigt die angelieferte Menge die Freigrenze, wird ein Entgelt entsprechend der Preisliste der AWN erhoben. Somit hat jeder Gebührenzahler die Möglichkeit, zweimal bis zu 3 cbm Altholz selbst anzuliefern und weitere 3 cbm kostenlos bei der Straßensammlung bereit zu stellen. Der Berechtigungsnachweis bleibt nach zwei Altholz-Anlieferungen und den entsprechenden zwei Lochungen immer noch gültig für die Anlieferung von anderen verwertbaren Abfällen!


Seit der Einführung dieser Regelung hat sich jedoch gezeigt, dass es bei der Anlieferung von Kleinstmengen Altholz, also deutlich unter der 3-cbm-Grenze, zu Diskussionen und Beschwerden gekommen ist. Auf Anregung der Anlieferer nimmt die AWN diese Kleinmengen nunmehr kostenlos und ohne Registrierung an. Kleinstmengen Altholz sind z. B. ein kleines Schränkchen oder ein kleines Bündel Bretter, also eine Menge, die eine Person tragen kann.

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH