Weihnachtsbaum Graffitti2018-01-11.  Die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) nimmt in Zusammenarbeit mit den Maschinenringen auch dieses Jahr wieder ausgediente Christbäume in denjenigen Orten und Ortsteilen an, in denen die Bäume nicht durch örtliche Vereine eingesammelt werden.

Hier können am Samstag, den 13. Januar 2018 die Christbäume an den üblichen Grüngut-Sammelplätzen abgegeben werden. Diese Plätze sind im grünen Entsorgungskalender der AWN zu finden, und zwar auf Seite 8 unter „Abgabemöglichkeiten für Grüngut-Sommerbringaktion“. Die dort angegebenen Annahmezeiten gelten am Samstag, 13. Januar auch für die Christbaum-Abgabe. Einzige Ausnahme: In Elztal-Rittersbach erfolgt die Annahme am Rathaus.

Nur diese Sammelplätze werden angefahren, es findet keine Straßensammlung statt!

Natürlich können die abgeschmückten Christbäume auch an den örtlichen Grüngutplätzen, zu den jeweiligen Öffnungstagen und -zeiten, abgegeben werden.

Die Annahme erfolgt durch Mitglieder der landwirtschaftlichen Maschinenringe. Die Weihnachtsbäume werden anschließend in einem Biomasseheizkraftwerk energetisch verwertet. Durch die Strom- und Wärmegewinnung aus Biomasse wird ein wichtiger Beitrag zur Senkung der CO2 Emissionen geleistet. Deshalb müssen die Weihnachtsbäume sorgfältig abgeschmückt, d.h. ohne Lametta und jeglichen sonstigen Baumschmuck sein. Nicht abgeschmückte Bäume können nicht angenommen werden.

Die Annahme erfolgt nur in den gemeldeten Ortschaften:

Gemeinde

Gemeldete Ortschaften

Aglasterhausen

Aglasterhausen, Breitenbronn, Daudenzell, Michelbach

Billigheim

Billigheim, Allfeld, Katzental, Sulzbach, Waldmühlbach

Buchen

Nur in den Ortsteilen Bödigheim, Eberstadt, Einbach, Hainstadt, Hollerbach, Oberneudorf, Rinschheim, Unterneudorf, Waldhausen (nicht in der Kernstadt Buchen!)

Elztal

Auerbach, Dallau, Muckental, Neckarburken, Rittersbach

Fahrenbach

Fahrenbach, Robern, Trienz

Hardheim

Hardheim, Bretzingen, Dornberg, Erfeld, Gerichtstetten, Schweinberg

Höpfingen

Höpfingen, Waldstetten

Mosbach

Nur in den Stadttteilen Lohrbach, Reichenbuch, Sattelbach (nicht in der Kernstadt!)

Neunkirchen

Neunkirchen, Neckarkatzenbach

Osterburken

Osterburken, Bofsheim, Hemsbach, Schlierstadt

Ravenstein

Ballenberg, Erlenbach, Hüngheim, Merchingen, Oberwittstadt, Unterwittstadt

Rosenberg

Rosenberg, Bronnacker, Hirschlanden, Sindolsheim

Waldbrunn

Nur im Ortsteil Strümpfelbrunn

Walldürn

Walldürn, Altheim, Gerolzahn, Glashofen, Gottersdorf, Reinhardsachsen, Kaltenbrunn, Neusaß, Wettersdorf


Weitere Fragen zur Christbaumsammlung beantwortet gerne das Beratungsteam der KWiN unter Telefon 06281-906 13.

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH