Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Informationen zum Thema Abfallwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis.

Mit einem Klick auf den jeweiligen "Weiterlesen..."-Button kommen Sie zum vollständigen Text.

Viersprachiger Flyer „Abfalltrennung“ der AWN2016-02-17. Deutschland verfügt über eines der weltweit fortschrittlichsten Abfallentsorgungssysteme. Hierbei ist die Abfalltrennung eine wichtige Voraussetzung für die umwelt- und ressourcenschonende Weiterverarbeitung und für das Recycling.

Welcher Abfall wohin kommt, ist bei der einheimischen Bevölkerung über die Jahre sozusagen in „Fleisch und Blut“ übergegangen. Menschen aus anderen Ländern und Kulturkreisen stehen hier zuweilen vor Rätseln, insbesondere am Anfang.

Weiterlesen ...

Pikto Recycling SWmitRand2015-12-18.  Das Bundesumweltministerium (BMUB) hat am 21. Oktober 2015 den Arbeitsentwurf für ein Wertstoffgesetz veröffentlicht. Ziel des Gesetzes ist es, negative ökologische Auswirkungen von Verpackungsabfällen und sonstigen Haushaltsabfällen aus Kunststoffen oder Metallen zu vermeiden oder zu verringern. Genauer gesagt geht es darum, die in der 5-stufigen Abfallhierarchie verankerte Pflicht „Verwertung vor Entsorgung“ besser umzusetzen – es landen immer noch zu viele Wertstoffe in der Restmülltonne!

Weiterlesen ...

2015 FT VorV Weih2015-12-11.  Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und dem Jahreswechsel kommt es zu Verschiebungen bei der Müllabfuhr. In den meisten Orten verschieben sich die Abfuhren von Restmüll oder dem Gelben Sack nach vorne. Die ersten vorverlegten Abfuhren finden in einigen Orten bereits am Samstag, 19. Dezember statt! Die genauen Abfuhrtermine einschließlich der Feiertagsverschiebungen enthält für jeden Orts- und Stadtteil der grüne Entsorgungskalender der AWN, auch abrufbar unter www.awn-online.de/kalender. Verschiebungen nach vorne sind im AWN-Kalender rot hinterlegt!

Weiterlesen ...

2015 07 Icon Pyreg KohleMod2015-11-27.  Mit der Anlieferung der Anlage zur Herstellung von Pflanzenkohle  ist die AWN bei der Umsetzung des Biomassezentrums am Standort in Buchen ein gutes Stück weiter gekommen. Mit dieser Anlage des deutschen Herstellers Pyreg GmbH aus Dörth im Rhein-Hunsrück-Kreis wird es nun möglich sein, regionale Biomassen wie beispielsweise Grünschnitt von Grüngutplätzen, Getreidespelzen aus der Landwirtschaft oder auch Hackschnitzel zu Pflanzenkohle zu veredeln.

Weiterlesen ...

08 Icon AHoffman Schüttu22015-11-07, von Ralf Marker, Fränkische Nachrichten. Bei der Müllabfuhr arbeiten – das ist Männersache. Lange Jahre war das so. Diese Zeiten sind aber im Kreis vorbei. Bei der AWN sorgt jetzt auch eine Frau für die Leerung der Mülltonnen.
Da muss man schon zwei Mal hingucken, wenn man die adrette junge Frau hinten auf dem Müllfahrzeug stehen sieht. Lange, blonde Haare, zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden, sympathisches Lächeln. Angélique Hoffmann heißt die junge Frau aus Osterburken, die bei der AWN arbeitet.

Weiterlesen ...

2015 EWAV Icon

2015-12-02.  Die „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ will die Bevölkerung mit vielfältigen Aktionen – und zwar europaweit - für das wichtige Thema Abfallvermeidung sensibilisieren. Unter dem diesjährigen Motto „Nutzen statt Besitzen“ fanden in Europa in der vergangenen Woche über 12.000 Aktionen statt, rund 370 davon in Deutschland. Auch die AWN engagiert sich: In Kooperation mit der Abt-Bessel-Realschule in Buchen ist geplant, im Rahmen eines Workshops die Themenblöcke „Vermeidung von Lebensmittelabfällen“ und „Recycling von Verpackungen und IT-Geräten“ zu beleuchten. Die Auftaktveranstaltung war am vergangenen Donnerstag in der Realschule.

Weiterlesen ...

2015 EWAV Brotbox Icon2015-11-25. Abfallvermeidung geht uns alle an – die europäische Woche der Abfallvermeidung (21. – 29.11.2015)  wird bereits zum sechsten Mal durchgeführt. So finden europaweit mehr als 12.000 Aktionen statt, in Deutschland gibt es rund 370 Veranstaltungen und Workshops. Auch die AWN ist aktiv dabei. Getreu dem diesjährigen Motto „Nutzen statt Besitzen“ wird mit Siebtklässlern der Abt-Bessel-Realschule in Buchen ein Workshop zu diesem Thema durchgeführt.

Weiterlesen ...

00 Icon PyrKamin2015-10-27 | Installation des Kamins. Die AWN arbeitet seit dem vergangenen Jahr an der Umsetzung eines Biomassezentrums auf dem Gelände der Deponie Sansenhecken in Buchen. Ein wichtiger Baustein dieses Zentrums wird eine Anlage zur umweltfreundlichen Herstellung von Pflanzenkohle sein, als Ausgangsmaterial sind verschiedene regionale Biomassen, vor allem kommunaler Grünschnitt, vorgesehen.

Weiterlesen ...

02 DepBau a2015-08-05. Der Ausstieg aus der Kernenergie im Rahmen der Energiewende ist ein gesamtgesellschaftlicher Konsens und der damit verbundene Rückbau von Anlagen somit eine gemeinschaftliche Aufgabe. Das Kernkraftwerk Obrigheim (KWO) ist bereits seit 2005 stillgelegt und wird rückgebaut. Dieser Rückbau soll bis ca. 2025 abgeschlossen sein.

Weiterlesen ...

20 KleinAn abJuni2015 Waage2015-05-20.  Die AWN bietet der Bevölkerung mit dem Entsorgungszentrum Sansenhecken umfangreiche Möglichkeiten, Abfälle aus Haushaltungen kostenlos zu entsorgen. Dies gilt auch für Restmüll oder auch Bauschutt.
Beim Bauschutt gab es bisher keine Einschränkungen, an jedem Betriebstag konnten Bauschutt-Kleinmengen bis 300 Liter gebracht werden. Hier wurden in den letzten Jahren erhebliche Mengensteigerungen festgestellt, aktuell sind dies rund 3.000 Tonnen/Jahr, Tendenz steigend.

Weiterlesen ...

SPD-Ortsverband zu Besuch in Buchen2015-02-07-AWN. Buchen. Mitglieder des SPD-Ortsvereins Haßmersheim/Hüffenhardt waren Anfang März zu Gast bei der AWN. Ortsvereinsvorsitzender Karlheinz Graner, der als langjähriger Kreisrat und AWN-Aufsichtsrat ohnehin in engem Kontakt mit diesem Landkreisunternehmen steht, hatte diesen Informationsbesuch angeregt und organisiert.

Dass moderne Deponien nichts mehr mit den alten „Müllkippen“ zu tun haben, von denen es vor der Kreisreform 1972 rund 200 im NOK gab, wurde den Besuchern bei der Deponierundfahrt sehr schnell klar. Martin Hahn, Leitung Unternehmenskommunikation bei der AWN, erläuterte vor Ort den technischen Aufbau einer Deponie; insbesondere die beiden großen Baumaßnahmen „Oberflächenabdichtung alter Einbaubereiche“ und „Erschließung neuer Verfüllabschnitt VA-8“ zeigten eindrucksvoll, welch hoher technischer Aufwand in der heutigen Zeit notwendig ist.

Weiterlesen ...

 
Neckar-Odenwald-Kreis
AWN Service GmbH
ENO - Energie Neckar-Odenwald GmbH
Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH