Bioabfälle gehören in die Bioenergietonne (BET) – machen Sie mit!

Bioabfälle aus der Küche und dem Haushalt sind zu schade für den Restmüll! Viele geben Ihren wertvollen Bioabfall in den eigenen Komposthaufen. Der daraus gewonnene Kompost ist ein guter Dünger für den eigenen Garten. Das passiert auch bei uns im großen Maßstab: Küchenabfälle werden in Bioenergietonnen gesammelt und in entsprechenden Anlagen weiterverarbeitet: Übrig bleiben Strom, Wärme und hochwertiger Kompost. Dieser hilft in der Landwirtschaft, Mineraldünger zu sparen.

Weitere Informationen zur Bioenergietonne >>>

Bestellen Sie jetzt Ihre Bioenergietonne - kostenlos*:

* Die Bioenergietonne ist Bestandteil der Grundgebühr.


Falls Sie eine größere Bioenergietonne mit 120 oder 240 Litern benötigen, füllen Sie bitte den folgenden Antrag aus:

pdfAntrag auf Erhalt einer 120/240 Liter Bioenergietonne70.81 KB

 

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno