Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Informationen zum Thema Abfallwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis.

Mit einem Klick auf den jeweiligen "Weiterlesen..."-Button kommen Sie zum vollständigen Text. Eine Liste mit allen aktuellen News finden Sie hier

03 Grüngutgrün vKal2017 Doppel2021-11-03.  Vom 22. bis 27. November 2021 findet die Herbst-Straßensammlung für Grüngut in den Städten und Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Holziges Grüngut wird zu Brennstoff (Hackschnitzel) aufbereitet, weiches Grüngut wird hygienisiert und zu Kompost verarbeitet, der in der Landwirtschaft Anwendung findet.

Weiterlesen ...

43 l 2021 ICON E Geräte richtigentsorgen2021-11-05. Kaum einem ist klar, welche wertvollen Rohstoffe mit dem alten Handy, Radio oder Computer in Schränken und Dachböden schlummern. Elektrogeräte, und hier insbesondere die IT-Geräte wie Smartphones und Laptops brauchen für ihre Funktionsfähigkeit unterschiedlichste Metalle, darunter auch Seltene Erden und Edelmetalle. Damit gehören alte Elektrogeräte zu den Abfällen mit dem höchsten wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen beim Recycling.

Weiterlesen ...

Gestecke und Kränze umweltfreundlich gestalten2021-10-21.  Mit dem Spätherbst wird es Zeit für die Gestaltung von Gestecken und Kränzen. Für Allerheiligen und für die die folgende Advents- und Weihnachtszeit sind Dekorationen aus immergrünen Zweigen, Trockenblumen und bunten Früchten angesagt. Egal ob der grüne Zierrat gekauft oder selbst arrangiert wird - er sollte nicht nur natürlich aussehen, sondern auch aus natürlichen Materialien bestehen, die Natur, Umwelt und das Klima möglichst wenig belasten.

Das ist dann der Fall, wenn die Dekorationen oder ihre Ausgangsmaterialien nicht per Flugzeug oder Containerschiff um die Welt gereist sind, sondern aus der Region stammen. Die Herbstsaison bietet ein üppiges Angebot an dekorativem Grün- und "Buntzeug", fast vor der Haustür.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten des Grüngutplatz Mosbach2021-10-21. Der neue leistungsfähige Grüngutplatz in Mosbach „Am Eisweiher“ wurde diese Woche im Rahmen eines Pressetermins seiner Bestimmung übergeben – ausführlicher Bericht folgt. Dieser öffnet am Freitag, 22.10.2021 - folgende Öffnungszeiten sind geplant: Dienstag und Freitag von 14 - 18 Uhr, Samstag von 9 - 16 Uhr, in den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar nur samstags von 9 – 16 Uhr. Der bisherige Grüngutplatz Bergfeld ist somit ab Montag, 25.10., auf Dauer geschlossen.

Bei der Aktion Sauberer Neckar-Odenwald-Kreis wollen die Initiatoren (Landkreis, Gemein-den, AWN und KWiN) mit provokanten Plakaten an das Gewissen der Abfallverursacher ap-pellieren. Landrat Dr. Achim Brötel (Mitte), Buchens Bürgermeister Roland Burger (links) und Dr. Ginter von der AWN bzw. KWiN bei der Vorstellung dieses Plakates.  2021-09-24. Eine Gemeinschaftsaktion des Landkreises, der Gemeinden, der AWN und KWiN

mh. Buchen. Fast-Food-Tüten am Wegrand, Flaschen und Scherben auf der Wiese, Müllberge vor Altkleidercontainern, Zigarettenkippen auf Spielplätzen und Altölkanister auf Grüngutplätzen – dies sieht man leider viel zu häufig überall im Neckar-Odenwald-Kreis. So kann es nicht weitergehen!

Dieser Müll ist schlecht für die Natur, sieht verheerend aus und ist sogar gefährlich für Menschen und Tiere: Wie schnell ist ein Kind in eine Glasscherbe getreten, hat eine Zigarettenkippe verschluckt oder es verendet ein Tier, weil es zuvor eine achtlos weggeworfene Plastiktüte gefressen hatte.

Weiterlesen ...

35 l Icon PPKsauber2021-09-24. Die Altpapier-Sammlungen durch Vereine im Neckar-Odenwald-Kreis finden im Monat Oktober regulär als Straßensammlungen statt, das heißt, das Altpapier wird von den Vereinen an der Grundstücksgrenze abgeholt. Die Sammlungen sind im Entsorgungskalender von AWN und KWiN mit dem Altpapierbündelsymbol aufgeführt.

Die KWiN ist für Anfragen erreichbar unter Tel. 06281/90 60.

So gelingt der Start in das neue Schuljahr

46 l 2021 ICON Schulranzen abfallarm2021-09-18.  Schulstart für Erstklässler, das ist ein besonderer Tag. Die obligatorische Schultüte dafür kann gut selbst gebastelt werden und besteht vorzugsweise aus schön gestaltetem Karton, also aus wiederverwertbarem Material. Nach dem einmaligen Gebrauch bei der Einschulung kann die Schultüte dann verschenkt werden, so dass sie nicht als Wegwerfartikel im Abfall landet. Ein Weg, Interessenten dafür zu finden, ist die Tauschbörse der KWIN, www.kwin-verschenkmarkt.de.

Weiterlesen ...

Abfallvermeidung auch beim Papier wichtig

PPK Buendl vKalender DOPPELT2021-09-03.  Neckar-Odenwald-Kreis. Papier begegnet uns im Alltag andauernd. Im Büro, unterwegs, zu Hause. Die Nutzung ist ganz selbstverständlich. Doch auch beim Papier lohnt es sich, die verbrauchten Mengen zu reduzieren. Denn trotz der zunehmenden Nutzung elektronischer Geräte, steigt der Papierverbrauch sogar noch an. Seit den 70er Jahren hat er sich etwa verdreifacht.

Weiterlesen ...

MobileShadsam rosa2021-09-01. Das Schadstoffmobil geht im Jahr 2021 wieder an insgesamt acht Terminen verteilt über das Jahr im Landkreis auf Tour. Somit stehen den Haushalten mehrere Gelegenheiten zur ortsnahen Entsorgung zur Verfügung. Sämtliche Sammelplätze und -zeiten können von allen Haushalten im Landkreis genutzt werden. Alle Termine für das Jahr 2021 sind im Entsorgungskalender von AWN und KWiN auf Seite 3 zu finden.

Die nächste Sammeltour findet am Mittwoch, 15. September 2021 statt in:

Weiterlesen ...

20 Pamira Kanne2021-08-02. Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzreinigern und Flüssigdüngern werden wieder gebührenfrei an den Sammelstellen des Rücknahmesystems PAMIRA (PackMittel-Rücknahme Agrar) zurückgenommen. Die gemeinsame Initiative von Herstellern und Handel von Pflanzenschutzmitteln sorgt mit ihren rund 380 Sammelstellen (2020) flächendeckend in Deutschland für eine kontrollierte und sichere Verwertung der Behälter.

Weiterlesen ...

Für die Verwertung von Fallobst gibt es verschiedene Möglichkeiten – auf Grüngutplätzen darf dieses jedoch nicht abgegeben werden.2021-09-01. Im Spätsommer bzw. Herbst stellt sich alljährlich die Frage, „wohin mit dem Fallobst“. Es ist kein Bestandteil der Grüngutverwertung und darf somit nicht an Grüngutplätzen oder -abgabestellen abgegeben werden. Große Mengen an Fallobst können auf Grüngutplätzen zu Vermatschung und Ungezieferproblemen führen und im Extremfall eine Ablehnung des Verwerters bewirken. Einzelnes Obst an Ästen oder Baumschnitt ist unproblematisch – auch hier „macht es die Menge“! Der richtige Entsorgungsweg für Fallobst ist die Bioenergietonne BET.

Weiterlesen ...

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno

Logo #wirfuerbio