Ab 2020 gibt es für die Abfallentsorgung im Neckar-Odenwald-Kreis eine Grundgebühr pro Haushalt und eine von der Größe des Restmüllgefäßes abhängige Leistungsgebühr.

Basis ist die Grundgebühr – diese hat jeder Haushalt zu entrichten, auch Teilnehmer einer Müllgemeinschaft oder verschiedene Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Mit der Grundgebühr sollen abfallwirtschaftliche (Fix-) Kosten abgebildet werden (ähnlich den Bereitstellungskosten beim Gas- oder Stromanbieter). Hierzu zählen z. B. verschiedene abfallwirtschaftlichen Kosten wie die Grüngut- und Bioabfallverwertung, die Altholzentsorgung und die Problemstoffsammlung, aber auch allgemeine Kosten, wie z. B. Personalkosten, Abschreibungen und Gemeinkosten. 

Die Leistungsgebühr orientiert sich an der Größe der Restmülltonne und beinhaltet verschiedene Entsorgungsleistungen wie die Restmüllsammlung und -entsorgung und die Sperrmüllentsorgung.

Detailierte Informationen und Rechenbeispiele finden Sie hier >>>

Tonnengrößen und Jahresgebühren

laut Abfallwirtschaftssatzung des NOK ab 01.01.2020.

Grundgebühr pro Haushalt: 94,96 €

Tonnengröße

Kosten

 

Restmüll

60 l

108,99 €/Jahr

Restmüll

80 l

145,33 €/Jahr

Restmüll

120 l

217,99 €/Jahr

Restmüll

240 l

435,98 €/Jahr

Restmüll

1,1 cbm

1.998,23 €/Jahr

Restmüll

3,0 cbm

5.449,71 €/Jahr

Restmüll

5,0 cbm

9.082,85 €/Jahr

Diese Tonnen stehen sowohl Privathaushalten als auch Gewerbebetrieben zur Auswahl.

Preisliste-Haushalte ab 2020


Weitere Informationen:

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno

Logo #wirfuerbio