Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Informationen zum Thema Abfallwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis.

Mit einem Klick auf den jeweiligen "Weiterlesen..."-Button kommen Sie zum vollständigen Text. Eine Liste mit allen aktuellen News finden Sie hier

2022 Sperrmüllmarke Muster2021-12-27. Die neuen Sperrmüllmarken werden in der dritte Kalenderwoche 2022 zusammen mit dem Gebührenbescheid zugestellt. Die Sperrmüllmarken 2021 sind noch bis zum 22.01.2022 gültig.

Für die Sperrmüllentsorgung gibt es drei Möglichkeiten:
1. Die Sperrmüllkarte aus dem Beileger (wurde Anfang Dezember 2021 zusammen mit dem Abfallkalender an sämtliche Haushalte verschickt) verwenden. Hier die Sperrmüllmarke aus dem Berechtigungsnachweis aufkleben und an die KWiN senden.
2. Direktanlieferung an die Wertstoffhöfe in Buchen (Sansenhecken) oder in Mosbach (Fa. Inast)
3. NEU: Online-Buchung. Einfach den QR-Code des Beilegers zum Abfallkalender scannen oder auf unserer Homepage unter www.kwin-online.de/sperrmuell das Formular ausfüllen

Nicht zu Sperrmüll gehören: Holz und Möbel aus Holz, Abfälle von Gebäuderenovierungen, Metall- und Elektronikschrott, Schadstoffe, Grüngut. Diese Informationen sind ebenfalls auf dem Beileger nachzulesen.

Einfahrt zum KWiN-Wertstoffhof2021-12-21. Die Sperrmüllmarken und der Berechtigungsnachweis des Jahres 2021 gelten bis einschließlich Samstag, 22.01.2022 – dadurch ist eine Entzerrung möglich, in dem man nicht unbedingt zwischen Weihnachten und Neujahr den Wertstoffhof besucht.Am Wertstoffhof gelten strenge Corona Schutzmaßnahmen: Alle Personen müssen eine medizinische Maske tragen, max. zwei Personen im Fahrzeug. Es gilt eine Zugangsbeschränkung von max. fünf Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof, alle Personen achten auf den Mindestabstand von 1,5 m, auch beim Befüllen der Container. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.

Weiterlesen ...

36 l 2016 Icon CoolFrost2021-12-21.  Die weihnachtlichen Vorbereitungen wie das Verpacken von Geschenken steigern die Vorfreude auf das kommende Fest. Darüber hinaus zeigen sie sogar Lösungen für winterliche Probleme bei den Tonnen, und hier besonders für die Bioenergietonnen mit dem grünen Deckel. Denn päckchenweise vorverpackte Abfälle frieren in den Tonnen deutlich weniger schnell fest.

Weiterlesen ...

Nico Eiermann aus Höpfingen wurde Landesbester im IHK-Berufsbild „Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft“, Ausbildungsunternehmen war die AWN in Buchen. 2022-12-13. Nico Eiermann aus Höpfingen konnte den Abschluss seiner Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft mit einem großen Erfolg krönen: Er wurde Landesbester von Baden-Württemberg in diesem IHK-Ausbildungsberuf. Dem entsprechend groß war auch die Freude beim ausbildenden Unternehmen, der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises mbH (AWN).

Weiterlesen ...

                               2022-12-10.  Der Winter nähert sich dieses Mal ganz allmählich an. Hier mal ein bisschen Schnee, dort leichter Frost…
Noch klappen die Abfuhren weitgehend reibungsfrei, aber ortsweise sorgte mehrstündiger Schneefall schon für die ersten Ausfälle.

Weiterlesen ...

Coronaregeln für Gebäude und Wertstoffhof2021-11-30. Aufgrund der aktuellen Coronalage ist der Zutritt für Besucher in Gebäude der AWN/KWiN ab Mittwoch, 01.12.201, nur noch nach vorheriger Terminabsprache beziehungsweise Anmeldung möglich. Terminanfragen können unter der Telefonnummer 06281/906-0 vereinbart werden. Nach Möglichkeit sollten Anliegen und Anfragen telefonisch oder per E-Mail erledigt werden.

Der Zutritt zu den Gebäuden ist nur noch nach den 3G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) möglich.

Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss beim Besuch einen zertifizierten Antigenschnelltest oder PCR-Test vorweisen. Der Antigentest darf nicht älter als 24 Stunden, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Die erforderlichen Nachweise sind mitzuführen. Diese Regelung gilt nicht für die Wertstoffhöfe in Buchen, Mosbach und Hardheim: Dort gelten die Maskenpflicht und Abstandsregeln. Den Anordnungen des Betriebspersonals ist Folge zu leisten.

51 l 2021 ICON Kalender für2022.docx2021-11-29. Am Freitag, 3. Dezember beginnt die Verteilung des Kalenders der KWiN mit den Entsorgungsterminen für Haushalte für das Jahr 2022. Der Entsorgungskalender für 2022 wird wie immer per Post an sämtliche Haushalte incl. Werbeverweigerer im Neckar-Odenwald-Kreis zugestellt. Der Versand der ca. 76.000 Kalender ist vor Weihnachten abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Erweiterung der Deponie Sansenhecken2021-11-23. Scopingtermin des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens

Bei der Deponie Sansenhecken in Buchen, in Betrieb seit 1983, ist ein Verfüllende in Sicht. Alle Verfüllabschnitte sind bereits erschlossen und das aktuell noch verfügbare Verfüllvolumen beträgt weniger als 400.000 Kubikmeter. Je nach Nutzung der Deponie lässt sich somit eine Restlaufzeit von 10 bis höchstens 15 Jahren ableiten. Vor diesem Hintergrund laufen Planungen, das ursprünglich genehmigte Oberflächenprofil zu verändern, um dadurch das Verfüllvolumen zu erhöhen. Damit wäre ohne zusätzlichen Flächenverbrauch eine Entsorgungssicherheit für weitere rund 30 Jahre gesichert.

Weiterlesen ...

Anlieferung von KWO-Rückbaumaterial auf Deponie Sansenhecken im Laufe der KW 492021-11-23. Nach den Kontrollmessungen von Betonblöcken, Betonbruch und Estrich aus dem Rückbau des KWO gemäß der Handlungsanleitung auf dem KWO-Gelände und der darauffolgenden Prüfung der Messergebnisse wurde nun von der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde, dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Stuttgart), die Freigabe für die Anlieferung an die Deponie Sansenhecken erteilt. Die Anlieferung dieses Abfalls (ca. 50 Tonnen) wird im Laufe der Kalenderwoche 49 stattfinden.

50 l 2021 11 18 KWiN Marktplatz Abfallvermeidung PRESSE la WoMa2021-11-19. Ab dem 22. November findet wieder die alljährliche Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) statt. Europaweit werden Privat-Initiativen, Firmen und öffentliche Einrichtungen aktiv in Sachen Abfallvermeidung. Die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) hat zu diesem Anlass ihre Internet-Informationen zur Abfallvermeidung deutlich ausgeweitet. Im neuen virtuellen "Marktplatz-Abfallvermeidung" finden sich Partner zur Abfallvermeidung aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis.

Weiterlesen ...

Betriebsjubilare bei der AWN in Buchen: Für 25jährige Treue wurden Gabriele Flohr und Friedrich Schiffmann (vordere Reihe) sowie Klaus Fiebak (fehlt) geehrt. Die Glückwünsche überbrachten (von links) Betriebsratsvorsitzender Anton Fleischmann, Bereichsleiter Abfallwirtschaft Thomas Gambke, Betriebsleiter Entsorgungsanlagen Benno Ehmann und AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter.  2021-11-18. Jeweils 25 Jahre Unternehmenstreue und Fachkompetenz konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde dieser Tage bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises, AWN GmbH, gefeiert werden. Die Rede ist von gleich drei Jubilaren, die seit 25 Jahren die Geschicke dieses Unternehmens mitgestalten. AWN Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter betonte in seiner Ansprache, dass eine solche lange Treue zu einem Unternehmen gerade in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes sei. „Dies ist eine bemerkenswerte Leistung und gut für den Betrieb“, so Ginter. In den vergangenen 25 Jahren sei viel passiert: Die Deponietechnik und auch die abfallwirtschaftlichen Systeme seien seit damals deutlich komplizierter geworden, begonnen hatte man in den 90er Jahren mit lediglich einem guten Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Heutzutage seien Deponien aufwändige technische Bauwerke, die Zahl der Mitarbeiter wie auch die dazugehörige Infrastruktur habe sich permanent weiterentwickelt, um den deutlich gestiegenen Anforderungen Rechnung tragen zu können. Jeder habe an seinem Platz dazu beigetragen, die AWN zu dem Unternehmen zu entwickeln, das es heute sei, so Dr. Ginter.

Weiterlesen ...

logo nok

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Logo Eno

Logo #wirfuerbio